Looking for an english version?

Content 4 Marketing Corporate Identity
Content for Marketing
Agentur für PR und Content Marketing

Leitbild

Wir produzieren Inhalte, die Ihren Zielgruppen gefallen.

Content for Marketing unterstützt Sie in allen Phasen des Content Marketing-Zyklus’ von der Strategie-Planung über die Content-Erstellung und Content-Verteilung bis hin zur Erfolgskontrolle.

Als Journalisten unter den PR-Beratern wissen wir, wie man attraktive und informative Inhalte erstellt, die zu Marke und Zielgruppe passen – ob Pressemitteilung, Fachartikel, Reportage, Anwenderbericht, White Paper, Videos oder Blog-Beiträge.

Mit aktiver Medien- und Community-Arbeit und unseren langjährigen Kontakten zu Journalisten und Meinungsführern bringen wir Ihre Themen in die richtigen Kanäle: Fachzeitschriften, Tageszeitungen, Wirtschaftsmagazine, TV und Radio, Blogs und Social Media-Communities. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen Unternehmen der IT- und Technik-Branche, die sich durch Innovation und Qualität auszeichnen und in ihrem Umfeld zu den Marktführern gehören.

Immer eine gute Story

Für ein erfolgreiches Content Marketing bedienen wir uns der Methode des Storytelling. Unsere Geschichten sind unterhaltsam, informativ und vor allem glaubwürdig. Sie bieten dem Leser Mehrwerte, Emotionalität und laden zum Weitererzählen ein. Am Anfang einer Zusammenarbeit mit Content4Marketing steht daher immer ein Storytelling-Workshop, in dem wir gemeinsam mit dem Kunden definieren, was das Unternehmen und seine Produkte und Dienstleistungen einzigartig und spannend für die Zielgruppen macht.

Wir verstehen uns als moderne ‘Storyteller’.

Marken werden von uns gezielt, systematisch, geplant und langfristig nach der Methode des Storytelling inszeniert. Dabei schreiben und visualisieren wir nach journalistischen Regeln. Unser Ziel ist eine informative und spannende Geschichte! Denn gute Geschichten erwecken Marken und Produkte zum Leben, prägen sich ein, bleiben hängen und werden weitererzählt.

Mehr erfahren (+)

Kompetenzen

Medienarbeit

Auch im Zeitalter von Mail, Facebook und Twitter hat ein aktives Beziehungsmanagement mit Journalisten nichts an Bedeutung verloren.

Erfolgreiche PR basierte schon immer auf zwischenmenschlichen Beziehungen und das wird auch in Zukunft so bleiben.

Nutzen Sie unsere hervorragenden Presse-Kontakte, um Fach- und Branchenmagazine, Tages- und Wirtschaftszeitungen, Online-Medien oder TV & Radio gezielt anzusprechen und Ihre Themen zu platzieren. Selbstverständlich gehört zur Medienarbeit auch eine Erfolgskontrolle – ob quantitativ mit dem Sammeln und Aufbereiten der erzielten Veröffentlichungen oder qualitativ mit einer Medienresonanzanalyse.

In welchem Umfang wir Ihnen weiterhelfen, bleibt Ihnen überlassen – ob Sie Ihr Pressebüro komplett an uns auslagern oder wir Sie projektweise unterstützen.

Mehr erfahren (+)

Text-PR

Content for Marketing findet immer die richtigen Worte! Wir schreiben für Ihre Zwecke, aber nach journalistischen Regeln

Im Mittelpunkt stehen interessante, nützliche und unterhaltende Text-Inhalte für Ihre Zielgruppen.

Alle Mitarbeiter von Content for Marketing kennen beide Content-Seiten – als Mitarbeiter von Fachmagazinen und Tageszeitungen sowie in verantwortlicher Position im Marketing und in der PR.

Wir verfassen für Sie die unterschiedlichsten Textformen: Pressemitteilung, Anwenderstory, Interview.

Mehr erfahren (+)

Produkt- und Unternehmensvideos

Videos gehören laut Marktforschungsinstitut Forrester zum schnellstwachsenden Content im Internet

90 Prozent der Online-Anwender weltweit werden bis 2017 regelmässig Videos im Internet anschauen. Mehr als 1 Milliarde einzelner Nutzer besuchen YouTube jeden Monat und sehen sich dabei mehr als sechs Milliarden Stunden Videomaterial an.

Professionelle Videos zeichnen sich durch eine gute Story und ein ausgezeichnetes Dreh-Know-how aus. Content for Marketing bietet Ihnen beides, in einer Gesamtlösung, die auf Ihr Budget und Ihre Anforderungen angepasst ist.

Unsere Services: Storyboard, Dreh mit Kamerateam und professionellem Equipment, Videobearbeitung und Videoschnitt, Distribution auf YouTube und anderen Video-Portalen.

Mehr erfahren (+)

Online-PR

Know-how aus Marketing, PR und SEO miteinander kombiniert

Das ist der Online-PR-Ansatz von Content for Marketing. Wir entwickeln die für Ihre Zielgruppen relevanten Inhalte, finden zusammen mit Ihnen die richtigen Keywords und lancieren Ihre Themen in Online-Medien Dokumenten-Netzwerken, Social Networks sowie auf Fach- und Presseportalen.

Das Ergebnis: Sie erhalten direkten Zugang zu Ihren Zielgruppen, schaffen Interesse für Ihr Angebot und steigern den Bekanntheitsgrad Ihres Unternehmens.

Dabei beherrscht Content for Marketing die unterschiedlichsten Instrumente der Online-PR: Online-Pressemitteilung , Fachartikel, Anwenderstorys, White Paper, Blogeinträge, Bilder, Videos.

Mehr erfahren (+)

PR Fotografie

Die Bedeutung von guten PR-Bildern spielt im redaktionellen Alltag und im Internet eine immer wichtigere Rolle.

Pressemitteilungen mit Bildern erhalten in Newsrooms - wie von Mynewsdesk - über 60 Prozent mehr Views.

Fotos transportieren nicht nur Informationen, sondern auch Gefühle, die dafür sorgen, dass Organisationen wiedererkannt werden und durch das Erzeugen von inneren Bildern langfristig im Gedächnis bleiben. Doch oft wird das Potenzial von PR-Bildern nicht erkannt und unterschätzt.

Content for Marketing produziert PR-Bilder, die für Aufmerksamkeit sorgen und den Betracher schnell und emotional packen. Das kann ein professionells Foto-Shooting für neue Produkte, eine neue Unternehmensdarstellung oder eine Bilderserie im Rahmen einer Anwenderstory sein.

Mehr erfahren (+)

Mobile Content

Mobile Content ist schon lange kein Buzzword mehr. Laut Branchenverband BITKOM werden dieses Jahr in Deutschland mehr als 9 Millionen Tablets und 30 Millionen Smartphones verkauft.

Mobile Content ist ein immer wichtiger werdender Kanal für die Kundenkommunikation, wird jedoch häufig vernachlässigt. So lassen sich viele Webseiten oder andere Online-Marketing-Aktivitäten wie E-Newsletter nicht auf Smartphone oder Tablet sinnvoll nutzen.

Content for Marketing gestaltet Ihre Online-Marketing-Tools im Responsive Design. Bilder, Buttons und Texte passen sich flexibel und dynamisch an die Größe des Endgerätes an und werden immer optimiert angezeigt.

Oder wir entwickeln Apps auf HTML 5-Basis, die für einen bestimmten Anwendungszweck, wie der Produktpräsentation auf Messen, zugeschnitten sind. Zudem erstellen wir Inhalte, die auf Smartphone und Tablet besonders gut konsumiert werden können. Beispiel Zeutschel zeta WebApp im Responsive Design, Beispiel Chromasens allPIXA Produktpräsentation, Beispiel Fachmagazin ‘Schreibkultur’ in der Tablet-Version.

Mehr erfahren (+)

Referenzen

Chromasens

White Paper: Die optimale Beleuchtung für Zeilenkamera-Anwendungen

Referenz anschauen

DRV-Weinwirtschaft

Veranstaltungsvideo: 'DRV-Fachtagung Winzergenossenschaften 2014'

Referenz anschauen

InoTec

Text-PR: Feature-Artikel 'Nachhaltige IT'

Referenz anschauen

Zeutschel

PR-Fotografie: Lifestyle-Fotoserie Scansystem 'zeta'

Referenz anschauen

SRZ

Text-PR: Anwenderbericht 'Kampf gegen den Schimmel'

Referenz anschauen

Zeutschel

Produkt-Video: Buchscanner OS 12002 V

Referenz anschauen

Chromasens

Mobile Content: allPIXA Produkt-Präsentation für das iPad

Referenz anschauen

Zeutschel

Mobile Content: WebApp für Scansystem 'zeta'

Referenz anschauen

Schreibkultur

Mobile Content: Tablet-Magazin 'Schreibkultur' (Tablet)

Referenz anschauen

Das Team hinter Content for Marketing

Jürgen Neitzel

Team

Jürgen Neitzel

‘Bub studier doch was gescheites’ – Jürgen Neitzel ist froh, dass er die üblichen Warnungen und Ratschläge für Geisteswissenschaftler ignorierte. Der Diplom-Politologe lernte in seinem Studium strukturiert und analytisch zu denken, machte erste journalistische Erfahrungen bei Berliner Tageszeitungen und erlebte die ‘Wende 1989’ am Checkpoint Charlie hautnah mit.

Über die Stationen Indien (Deutsch-Indische-Handelskammer) und München (High-Tech PR-Agentur HBI International), kam er 1997 ins ‘Schwabenländle’. Dort hat er nicht nur die Menschen, das Essen und den Wein (Ausnahme Trollinger) schätzen gelernt, sondern in seiner siebenjährigen Arbeit für Kodak (unter Pressesprecher Gerd Böhm) das PR-Handwerk perfektioniert. Seit 2005 arbeitet er als selbständiger Kommunikationsberater für mittelständische Unternehmen. Er ist Mitglied in einem Badminton-Club (freiwillig) und in einer indischen Großfamilie (mit gehangen, mit gefangen). Erstes sorgt für Gleichgewicht und Entspannung, letzteres für leibliches Wohl, viel Liebe und Zuneigung aber auch graue Haare. Sein Antrieb: Eine gute Story finden und unterhaltsam erzählen!

Sein größter Wunsch: Frieden und Freiheit für das syrische Volk sowie der ‘Uffstiech’ seines Fussball-Lieblingsvereins Kickers Offenbach (war mal Bundesligist) in die dritte Liga.

Mehr erfahren (+)

Frank Erdle

Team

Frank Erdle

Schon im Gymnasium wollte Frank Erdle Journalist werden, am liebsten in der schillernden Welt der Popmusik. Tatsächlich führte sein erster Auftrag 1981 in die Dortmunder Westfalenhalle zu Pink Floyds legendärem Showspektakel „The Wall“ – für die Schülerzeitung.

Nach dem Volontariat folgten dann unvergessliche Interviews mit Stars wie Jon Bon Jovi, Billy Joel, Randy Newman oder Udo Lindenberg – und die Erkenntnis, dass es auch noch andere spannende Themenfelder gibt. Zum Beispiel Computer, die Ende der 1990er Jahre ihren kommerziellen Durchbruch feierten. Sein erster Rechner war ein iMac G3 in „bondi blue“ mit der sagenhaften Taktfrequenz von 233 MHz, 32 MB Arbeitsspeicher und 4 GB-Festplatte. Wenig später saß er in leitender Funktion beim Telekommunikations-Magazin „connect“, bestaunte die ersten Mobiltelefone von Siemens, Motorola oder Nokia und gab der monatlich wachsenden Leserschaft Tipps für den geschmeidigen Start ins Internetzeitalter.

Anderthalb Jahrzehnte und unzählige Technik-Innovationen später arbeitet er immer noch mit großem Vergnügen als Autor, Texter und Konzeptioner an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine – für Unternehmen wie die Deutsche Messe (CeBIT), aber auch renommierte Verlage, Magazine und Online-Medien. Und wenn Frank Erdle endlich mal offline ist, geht’s mit dem Bike in die Stuttgarter Wälder oder mit dem Oldtimer ins nahe Elsass.

Mehr erfahren (+)

Siegfried Dannehl

Team

Siegfried Dannehl

Der Dipl. Ing. studierte Nachrichtentechnik mit Aufbaustudium EDV in Hannover und München. Als Softwareingenieur, später als Produkt Marketing Manager ("Habe festgestellt, dass ich lieber mit Menschen als mit Maschinen kommuniziere") war er 15 Jahre lang bei IT-Unternehmen – zuletzt beim japanischen NEC-Konzern – für die europaweite Betreuung von Produkten und Applikationen im Bereich Speicherlösungen tätig.

Wohnhaft in München, (ausgestattet mit Berufserfahrung, dem Wissen wie Großunternehmen funktionieren und Kenntnissen fremder Völker und Kulturen) beschloss er 1996, sich als freier Fachjournalist selbstständig zu machen. Seit mehr als 10 Jahren fungiert er unter anderem als "Münchenkorrespondent" des Bergisch-Gladbacher Medienhausverlags (IT-Director, IT-Mittelstand, Mobile Business, DV-Dialog). Er berichtet von Pressekonferenzen, beleuchtet aktuelle IT-Trends und -Entwicklungen in Form von Überblicksartikeln und trifft sich für Titelinterviews mit Verantwortlichen namhafter IT- und Anwender-Unternehmen.

Das Ohr am Puls der IT-Welt behält er auch bei regelmäßigen Veranstaltungen von Marktforschungsunternehmen wie IDC oder der Experton Group. Den Gegenpol zur IT findet der "Zugeroaste", für den "Minga" zur Heimat geworden ist, bei regelmäßigen Besuchen von Kunstausstellungen im Münchner Museumsviertel.

Mehr erfahren (+)

Lars Tredup

Team

Lars Tredup

Endlich raus. Auch wenn die sächsische Provinz jede Menge Ruhe und malerische Hügel bietet, so ist sie auf lange Sicht doch ein wenig perspektivlos. Zumindest wenn man zum Fernsehen will... oder zum Film oder am besten beides... .

Doch bevor Lars Tredup aufbrechen konnte, galt es zunächst noch ein Studium im Herzen von Sachsen - an der Hochschule in Mittweida - zu absolvieren. Ziel: die technischen und kreativen Kenntnisse belegbar auf´s Papier (Dipl.-Ing. f. Medientechnik (FH)) bringen . Nach Praktika und diversen Tätigkeiten für freie Produktionen (Drehbuch, Schnitt, Beleuchter, es war so ziemlich alles dabei) und die Filmwerkstatt Chemnitz ging es über den Zwischenstopp Leipzig (TopTenTV) weiter nach Berlin. Angekommen in der großen Stadt wachsen Aufgaben und Projekte in selbständiger Tätigkeit. Am Ende steht, nicht ganz unstolz, beispielsweise eine Mitarbeit an "SlumDog Millionaire". Nach Anstellungen bei CinePlus (bis 2010) und Cinegate (bis 2014) ist nun die Zeit reif...Lars ist der Branche treu geblieben. Zusammen mit Julian Sell und Jakob Creutzburg erfolgt 2014 die Gründung der HandundFussFilm GbR.

Mehr erfahren (+)